SANOHRA swim


Ohrenschmerzen vom Schwimmen oder Baden?

Beim Schwimmen, Baden oder Duschen kann das Wasser weit in den Gehörgang bis zum Trommelfell eindringen. Dies kann eine Einschränkung beim Hören verursachen.

Die Feuchtigkeit im Gehörgang lässt den schützenden Ohrschmalz aufquellen und bietet so zusammen mit der Körperwärme einen idealen Nährboden für Bakterien, Keime und Pilze. Entzündungen im Gehörgang und des Trommelfells (otitis externa) können die Folge sein. Erstes Anzeichen dafür ist zum Beispiel Druckgefühl, Schmerzen und/oder Juckreiz im Ohr. Besonders Kinder und Personen mit kleinen Gehörgängen sind davon betroffen. SANOHRA swim verhindert das Eindringen des Wassers in den Gehörgang und schützt die Ohren
beim Schwimmen, Baden oder Duschen.

www.sanohra-swim.de





SANOHRA swim verhindert das Eindringen des Wassers in den Gehörgang und schützt die Ohren beim Schwimmen, Baden oder Duschen. Die optimal vorgeformten weichen Lamellen sorgen für einen angenehmen Sitz auch in kleinen oder kleinsten Gehörgängen.

SANOHRA swim sind aus unsinkbarem, flexiblem medizinischen Kunststoff.


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken